Zum Hauptinhalt springen

Digitaler Atlas „Kompass Sachsen-Anhalt“ des IKOE-Projekts der AGSA bietet Projekte-Übersicht von der Altmark bis Zeitz

Der Ende 2020 freigeschaltete digitale Atlas „Kompass Sachsen-Anhalt“ ermöglicht das Auffinden der landesweiten interkulturellen Projekte, Beratungsstellen und Profile interkultureller Trainerinnen und Trainer.

Der vom IKOE-Projekt der AUslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. entwickelte digitale Atlas „Kompass Sachsen-Anhalt“ zum Auffinden der landesweiten interkulturellen Projekte, Beratungsstellen und Profile interkultureller Trainer bietet eine Übersicht zu Standorten von A bis Z – von der Altmark bis Zeitz. 

Die Bereiche „Karte Projekte“, „Karte Beratung“ und „Karte Trainer*innen“ umfassen mittlerweile insgesamt rund 130 Einträge (Stand: 22. Februar). Die Angaben werden - auch mit Unterstützung des Landesverwaltungsamtes - laufend aktualisiert und erweitert. Während der Arbeit am neuen „Kompass“ konnten auch Erfahrungen gesammelt werden, in deren Konsequenz technische Verbesserungen durch den Dienstleister vorgenommen wurden.

Der „Kompass“ ist Teil des Landesportals Sachsen-Anhalt. Das Projekt gehört zum Kern des Projektes „IKOE – Fachstelle Interkulturelle Orientierung und Öffnung Sachsen-Anhalt“ der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V., das im Dezember 2020 gestartet war. Die Weiterentwicklung des digitalen Atlas ist besonders von der Zusammenarbeit mit dem Landesverwaltungsamt und den jeweiligen Integrationskoordinatorinnen und -koordinatoren der Landkreise und kreisfreien Städte geprägt.

Auf drei verschiedenen Übersichtslandkarten mit Suchfunktionen werden beim „Kompass“ alle Projekte der interkulturellen Bildung und die Kompetenzprofile interkultureller Trainer*innen zusammengeführt. Nutzer gelangen anhand von Markierungen auf den Karten mit einem Mausklick auf einen gewünschten Ort oder eine bestimmte Beratungsstelle und erhalten weitere Daten angezeigt. Außerdem beinhalten die einzelnen Bereiche unterhalb der Suchfunktion eine Auflistung der Angebote und Träger. Mit erfasst sind auch alle Landes-Beratungsstellen der Integration.

Kontakt:

Dr. Katja Michalak – Projektleitung
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
IKOE – Fachstelle Interkulturelle Orientierung und Öffnung Sachsen-Anhalt
einewelt haus, Schellingstraße 3-4, 39104 Magdeburg
Telefon: +49 391 5371-261, E-Mail: katja.michalak[at]agsa.dot.de
https://agsa.de/

Kompass Sachsen-Anhalt